• Herzlich Willkommen

    Junge Musikakademie Hamburg

HERZLICH WILLKOMMEN !

Musizieren ist für unser Wohlergehen relevant, und wir freuen uns, dass wir damit in der Jungen Musikakademie Hamburg wie in unseren Dependencen in Volksdorf und Barsbüttel wieder beginnen dürfen.

Wir hoffen sehr, dass Sie alle erholsame Ferien genießen konnten und gesund und frisch in das neue Schuljahr starten können. Falls Sie und / oder Ihre Familie aus einem Risikogebiet zurückgekommen sein sollten, so möchten wir Sie dringend bitten, die behördlichen Regularien zum Schutz aller auch bei uns einzuhalten.

Der gesamte Unterricht startet wieder fast wie gewohnt unter den unten stehenden Bedingungen. Natürlich gibt es auch individuelle Vereinbarungen, die hier nicht aufgeführt werden.

In Anlehnung an die Vorgaben der Schulbehörde werden auch wir das bisherige Hygienekonzept so wie es vor den Sommerferien umgesetzt wurde, weiterführen. Konkret bedeutet dies :

  • Mund-/ Nasenschutz wird auf den Wegen innerhalb der Musikschulgebäude getragen
  • Mund-/ Nasenschutz in den Unterrichtsräumen darf bei Einhaltung der Abstandspflicht von 1,5 m (Blasinstrumente & Gesang 2,5m) abgesetzt werden
  • Eltern oder andere Begleitpersonen dürfen nur im Ausnahmefall mit in den Unterrichtsraum
  • Der Wartebereich ist für die Eltern / Begleitpersonen leider noch nicht nutzbar
  • Das Einbahnstraßenprinzip bleibt so wie bekannt erhalten
  • Ebenso die Wartezonen und das „Klopfsystem“ – die Türklinke gehört der Lehrkraft
  • In der ersten Woche steht daher am Haupteingang in Bergstedt wieder ein Begrüßungs- und Informationsdienst 😉

Es gibt aber auch Neuerungen :

  • Im Innenhof / Bergstedt haben wir ein „Sekretariatszelt“ aufgebaut. So das Wetter mitspielt, steht Ihnen das Büroteam neben telefonisch und digitaler Erreichbarkeit nach Voranmeldung auch hier gerne zur Verfügung.
  • Saalvorspiele wird es auch wieder geben – in deutlich kleinerer Besetzung, dafür erheblich mehr Termine.

Wir alle hoffen sehr, dass sich die Situation in den kommenden Wochen so positiv entwickelt, dass wir ein paar weitere Lockerungen einbauen können. Zum heutigen Zeitpunkt ist dies aber für niemanden absehbar. Daher möchte ich alle bitten, diese mittlerweile gut eingeübten Hygienemaßnahmen weiterhin umzusetzen.

Natürlich ist auch in unseren Kooperationsschulen das Tragen des Mund-/ Nasenschutzes ebenso verbindlich.

Wir freuen uns sehr, alle wiederzusehen !!

Herzlichst,

Ute &  Dirk Martin

Die Junge Musikakademie Hamburg ist ein anerkanntes, privates Ausbildungsinstitut, das fundierten Musikunterricht für Interessierte jeden Alters und jeden Leistungsniveaus anbietet.

Alle unsere Lehrkräfte haben mindestens einen Abschluss an einer Musikhochschule vorzuweisen und gehen gerne individuell auf die Bedürfnisse ihrer Schüler ein. Uns ist es wichtig, dass der Musikunterricht in einer entspannten Atmosphäre – räumlich wie auch zwischenmenschlich – stattfindet, da erst diese Kombination die  Freude am Musizieren sowie die Aufnahmebereitschaft fördert.

Kostenfreie Zusatzangebote, regelmäßige Saalvorspiele,  öffentliche Konzerte und weitere Sonderveranstaltungen bereichern das gemeinsame musikalische Erleben in der Jungen Musikakademie Hamburg.

Wir sind Kooperationspartner verschiedener Kindertagesstätten, Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien. Für diese Einrichtungen entwickeln wir jeweils individuell zugeschnittene Kooperationsprogramme.

Desweiteren sind wir Mitglied im DTKV (Deutscher Tonkünstlerverband), der EGTA (European Guitar Teacher Association), sind Veeh-Harfe-Partner und in der Hamburger Umweltinitiative. Seit vielen Jahren pflegen wir Partnerschaften mit Austauschprojekten zu Musikschulen in Frankreich, England, China, Estland und der Schweiz.

Wir würden uns freuen, Sie bald in unseren schönen, bestens ausgestatteten Räumen begrüßen zu dürfen!