040 – 60 90 20 20

info@junge-musikakademie-hamburg.de

IMG-20200527-WA0004

Junge Musikakademie Hamburg -
Ihre Musikschule in Hamburg Bergstedt, Volksdorf & Barsbüttel

„Unterrichten ist die großherzigste Profession, die freigiebigste, die schwierigste und die ehrenhafteste.“

Leonard Berstein

Instrumental- und Gesangsunterricht

Wir möchten alle unsere Musikschüler mit Freude und pädagogischem Feingefühl an das ausgewählte Instrument heranführen und eine sichere Basis legen für langjähriges Musizieren. Unter diesem Aspekt wählen wir unsere diplomierten Lehrkräfte aus und unterstützen regelmäßige Fortbildungen, so dass wir Ihnen oder Ihrem Kind immer einen qualifizierten Unterricht bieten können. In einem „Probemonat“ erhalten Sie die Möglichkeit, das Instrument und die Lehrkraft kennenzulernen und können anschließend über die Weiterführung des Unterrichts entscheiden.

 

Angebot an Instrumentalunterricht:

Gesang

Unser Gesangsunterricht wird von diplomierten Sängerinnen und Sängern erteilt, die sich jeweils auf unterschiedliche Genres spezialisiert haben:

  • Klassisch • Rock-Pop • Musical • Jazz

Probemonat

Instrumenten-
schnuppern

Leihinstrumente

Jeder Musikinteressierte, ob Kind oder Erwachsener, erhält zu Beginn seines Instrumental- oder Gesangsunterrichts einen sogenannten „Probemonat“. Dieser beinhaltet im Allgemeinen vier kostenpflichtige Termine à 30 Minuten Einzelunterricht sowie die Option, bereits während dieser Zeit, an den kostenfreien Zusatzangeboten der Jungen Musikakademie teilzunehmen.

Während dieses „Probemonats“ kann ein Leihinstrument gemietet werden oder zu günstigen Konditionen durch eine kooperierende Musikalienhandlung oder einen Instrumentenbaumeister vermittelt werden.

Erst nach diesem „Probemonat“ entscheidet sich der Schüler, ob das gewählte Instrument seinen Vorstellungen entspricht und ob die „Chemie“ zwischen ihm und der Lehrkraft harmoniert. Ein weiterer „Probemonat“ auf einem anderen Instrument oder bei einer anderen Lehrkraft ist möglich.

Der „Probemonat“ ist nicht an einen kalendarischen Monat gebunden und kann daher jederzeit begonnen werden.

Die Unterrichtsgebühr für diesen „Probemonat“ entspricht den normalen monatlichen Tarifen.

Sie wissen nicht, welches Instrument Ihr Kind begeistern könnte?

Ein wichtiger Aspekt für gelingenden Musikunterricht ist die richtige Wahl sowie die Begeisterung für ein bestimmtes Instrument.

Aber wer hat schon die Möglichkeit, viele verschiedene Instrumente ausprobieren zu können?  Bei unserem Instrumentenschnuppern® 
werden die interessierten Kinder alters homogen in einer Gruppe eingeladen, an einem einmalig stattfindenden Termin, der 120 Minuten dauert, teilzunehmen. In dieser Zeit werden den Kindern diejenigen Instrumente vorgestellt und angespielt, die Kinder dieser Altersgruppe im Allgemeinen auch erlernen können.

Dazu hat Ute Martin, die Kursleiterin und Entwicklerin dieses Konzeptes ist, verschiedene Aufgaben konzipiert, die die Kinder an den Instrumenten gezielt ausprobieren können.  Ergänzende Hör-, Sing- und Rhythmusspiele geben einen ersten Eindruck von den spezifischen Fähigkeiten eines jeden Kindes.

Im Anschluss findet eine ausführliche, persönliche Elternberatung statt, bei der natürlich auch sämtliche Elternfragen beantwortet werden.

Dieser Termin findet nach vorheriger Anmeldung statt.

Um den Einstieg in den Instrumentalunterricht zu erleichtern, bieten wir eigene Leihinstrumente an wie auch die Vermittlung von Leihinstrumenten aus Fachhandlungen.

Gegen eine Mietgebühr (instrumentenabhängig) kann der Musizierende das geliehene Instrument während seines gesamten Probemonats behalten, um sich auch zu Hause mit „seinem“ neuen Instrument beschäftigen zu können.

Nach dem Probemonat muss das Instrument in einem gepflegten Zustand zurückgegeben werden, eine Kaution muss nicht hinterlegt werden.

Bei Leihinstrumenten über die Musikalienhändler oder Instrumentenbaumeister liegt der Mietpreis zwar etwas höher, aber dafür wird die Miete in voller Höhe beim Kauf eines Instrumentes angerechnet. Auch hier beraten wir Sie gerne!

Bitte teilen Sie uns unbedingt vor Beginn Ihres Probemonats mit, ob Sie ein Leihinstrument benötigen, damit dies gleich beim ersten Unterrichtstermin bereitsteht.